Seit Februar diesen Jahres hat mich der Internetmarketing-Virus gepackt und ich habe kurze Zeit später diesen Blog ins Leben gerufen, um  meine Fortschritte zu dokumentieren, meinen Platz als Internetmarketer zu finden und das Thema Geld verdienen im Internet thematisch von meinem Blog kawonga oder was…? (sozusagen meinem „Wohnzimmer“ im Web 2.0) auszugliedern.

Ich habe im letzten halben Jahr sehr viel lernen dürfen und gleichzeitig festgestellt, dass auch wir Internetmarketer sehr viel von der deutschen Bloggerszene (wo ich immerhin seit 2009 auch dazu gehöre) lernen können. So habe ich beispielsweise bei keinem der Kollegen (und Kolleginnen) jemals eine Blogparade ( Eine genaue Erklärung und Devinition ist HIER nachzulesen) gesehen – also mach ich den Anfang und starte die meines Wissens erste Internetmarketer-Blogparade. Natürlich hoffe ich auf rege Teilnahme

Was ist eine Blogparade?

Der Veranstalter vergibt ein Thema,  jeder der sich beteiligen möchte postet einen Artikel auf den Blogparadenartikel und bekommt durch den Trackback bzw. Kommentar einen Backlink zurück. Also  machen wir bei einer Blogparade das, was wir am besten können – jede Menge Tamtam und uns gegenseitig verlinken, weswegen sich  in der internationalen Blogosphäre auch der Begriff Linkbait eingebürgert hat.

Und jetzt führe ich Euch  zurück in Euere Kindheit…

…als wir im Schulbus, auf dem Pausenhof oder wo auch immer Quartett gespielt haben und uns um Autos, Motorräder, Panzer, Schiffe und was weiß ich nicht noch alles gezockt haben. Jetzt  lade ich Euch ein, Teil des Internetmarketer-Quartetts zu werden

Und so funktionierts:

Telnehmen darf Jede ( r ),  der/die einen eigenen Blog oder eine eigene Webseite zum Thema Geld verdienen im Internet hat (Bitte keine reinen MLM Partnerseiten, oder so).

Wer an der Blogparade teilnehmen möchte, fertigt eine Quartettkarte von sich an. Hierzu verwendet Ihr bitte eine von mir erstellte Vorlage

Eure Karte postet ihr dann in eurem Blog und setzt einen Link zu diesem Beitrag.

Kontrolliert bitte ob der Trackback angekommen ist bzw. setzt manuell einen Kommentar mit dem Link zu Euerem Beitrag (und denkt daran: mehr als 140 Zeichen = Backlink)

Übrigens könnt Ihr mit allen THEMENRELEVANTEN Blogs Teilnehmen, also wer z.B. 3 Geld verdienen Blogs betreibt (z.B. mit unterschiedlichen Schwerpunkten) darf auch gerne 3 Karten einreichen, aber bitte keine Karten von anderen Nischen.

Die ganze Aktion geht bis zum 31.08.2011, wobei ich Euch bitten möchte nicht so lange mit Euerer Teilnahme zu warten, damit möglichst viele Karten zusammenkommen. Vergesst bitte in diesem Zusammenhang bitte  nicht zu erwähnen, wo es die Vorlage für die Karten gibt.

Nach Beendigung der Internetamarketer-Blogparade erstelle ich eine Galerie mit allen eingereichten Quartettkarten, die selbstverständlich auch mit einem Link zum Blog versehen werden. Ich selbst mag als Veranstalter dieser Internetmarketer-Blogparade natürlich mit gutem Beispiel voran gehen und Präsentiere Euch an dieser Stelle die erste Quartettkarte – meine eigene natürlich:

 

 Michael Turbanisch  | Marketing im Web 2.0

Hier Noch mal alle Schritte im Schnellüberblick:

  • Vorlage herunterladen
  • Mit einem Bildbearbeitungsprogramm ausfüllen (Kreativität und Humor sind gefragt)
  • Einen Beitrag zur Blogparade mit eurer Karte/euren Karten schreiben
  • Trackback setzen
  • Spaß haben

 

Ich hoffe Euch gefällt diese Aktion genauso wie mir und wünsche mir nun viele Quartett-/Sammelkarten von Internetmarketern :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...