Größer, schneller, leichter: das iPhone 5

Michael Turbanisch 30. September 2012 0

Dünnes 4 Zoll Display mit 16 : 9 Format im Unibody Gehäuse aus Aluminium

Größer, schneller und leichter als sein Vorgänger ist das in schwarz oder weiß, mit und ohne Handytarif erhältliche iPhone 5. Das 112 Gramm schwere Gerät hat eine Tiefe von 7,6 mm und steckt in einem um einen Zentimeter verlängerten (123,8 mm) Unibody Gehäuse aus Aluminium mit einer Breite von 58,6 mm. Die Vorderseite ist aus robustem Glas. Die Kante um das Retina Display ist abgeschrägt. Das Seitenverhältnis des vier Zoll großen Displays beträgt 16 : 9. Der schnelle Apple A6-Prozessor des iPhone 5 sorgt für mehr Leistung, zusätzlich wurde der Arbeitsspeicher von 512 MB auf 1 GB angehoben. Betrieben wird das iPhone 5 mit Apples überarbeitetem Betriebssystem iOS 6. Ein neues Feature ist hier die App Passbook, für die digitale Verwaltung von Karten (Bordkarten, Kinokarten, Kundenkarten, usw.).

Kamera mit neuen Features und drei Mikrofone für bessere Audioaufnahmen

Die acht Megapixel Kamera wurde mit einer ultraklaren Linse aus Saphirglas ausgestattet. Bilder werden rund 40 Prozent schneller aufgenommen und verarbeitet. Erweitert wurden die Kamera Funktionen um einen dynamischen Modus für Szenen mit schwacher Beleuchtung. Mit der Panoramafunktion können Breitbild Fotos gemacht werden, indem man die Kamera gleichmäßig von links nach rechts bewegt. Verbesserte Lautsprecher und drei Mikrofone für bessere Audioaufnahmen sind weitere Features des iPhone 5. Mit der neuen Noise Cancelling Technologie werden Hintergundgeräusche ausgeblendet.

LTE Technologie vorerst nur für Telekom Nutzer und neue Anschlussbuchse erfordert zusätzliches Adapter

Das neue iPhone verfügt über die LTE Datenfunk-Technik, die in Sachen Geschwindigkeit (wenn auch noch nicht Verfügbarkeit) mit DSL vergleichbar ist. Vorerst werden nur Kunden der Telekom davon profitieren, da die Deutsche Telekom auf die vom Gerät genutzte Frequenz 1800 MHz setzt. Die neue Anschlussbuchse heißt Lightning und ist ausgestattet mit einem 80 Prozent kleineren, achtpoligen Anschluss. Altes Zubehör muss mit Adapter umgerüstet werden, um es weiterhin verwenden zu können.

Leave A Response »

*
Sitemap